1957

in Verl geboren

ab 1978

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld

1982

Abschluss des Hochschulstudiums mit der Abschlussprüfung Teil I

1982-1985

Praxisausbildung bei der Staatsanwaltschaft und am Landgericht Bielefeld, der Kreisverwaltung Gütersloh und am Oberlandesgericht Hamm

1985

Erwerb der Befähigung zum Richteramt (Abschlussprüfung Teil II)

1985

Zulassung als Rechtsanwalt mit Tätigkeit in Verl, Delbrück und seit 1993 in Halle (Westf.)

1997

Erwerb der Berechtigung zum Führen des Titels "Fachanwalt für Arbeitsrecht"

2000

Bestellung zum Notar

2006

Zulassung als Rechtsanwalt am OLG Hamm

 
Die Tätigkeitsschwerpunkte von Reinhard Kerkhoff erstrecken sich neben seiner Tätigkeit als Fachanwalt für Arbeitsrecht auf die Bearbeitung von Fällen aus dem gesamten Zivilrecht, speziell im Vertrags-, Familien- und Erbrecht. Seine fachliche Qualifikation berechtigt ihn zum Führen des Titels „Fachanwalt für Arbeitsrecht“.

Im Jahr 2000 wurde Reinhard Kerkhoff zum Notar ernannt und widmet sich auch dieser juristischen Tätigkeit mit der dafür erforderlichen Gewissenhaftigkeit, auch wenn diese eher seltene Kombination juristischer Qualifikationen wenige Berührungspunkte zu haben scheint. Zweifelsohne sind die als Rechtsanwalt bei streitigen Auseinandersetzungen gesammelten Erfahrungen eine Bereicherung für viele Aspekte seiner notariellen Tätigkeit.

Mitgliedschaften: Deutscher Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV.